Startseite / Stadtmeisterschaft

Marburger Stadtmeisterschaft

Im Jahr 2001 führte unser damaliger Fechtmeister Carsten Muschenich die Offenen Marburger Stadtmeisterschaften ein. Das Turnier entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einem der größten Breitensportwettkämpfe im Fechten in Deutschland. Der Clou: es gibt Wettkämpfe für alle Alterklassen mit dem Florett und dem Degen angeboten. Die Wettbewerbe spiegeln die gute Stimmung im Verein wieder. Nicht nur sporttreibende Mitglieder engagieren sich hier, sondern auch viele Eltern.

19. offene Stadtmeisterschaft 2019

ein genauer Termin steht noch nicht fest

Fotos vergangener Turniere

Interessante Fakten zu unserer Meisterschaft

  • 2001: 40 Starter auf 2 Fechtbahnen in der Sporthalle der Emil-von-Behring-Schule.
  • 2002: 60 Starter auf 3 Fechtbahnen in der Sporthalle der Emil-von-Behring-Schule.
  • 2003: 80 Starter auf 6 Fechtbahnen in der Sporthalle des Gymnasiums Philippinum.
  • 2004: 110 Starter auf 8 Fechtbahnen in der Sporthalle des Gymnasiums Philippinum.
  • 2005: 130 Starter auf 10 Fechtbahnen in der Sporthalle des Gymnasiums Philippinum.
  • 2006: 180 Starter auf 10 Fechtbahnen in der Sporthalle des Gymnasiums Philippinum.
  • 2007: 190 Starter auf 12 Fechtbahnen in der Sporthalle des Gymnasiums Philippinum bei Klassifizierung als Ranglistenturnier für Schüler Degen.
  • 2008: 250 Starter auf 12 Fechtbahnen in der Sporthalle des Gymnasiums Philippinum bei Klassifizierung als Ranglistenturnier für Schüler und B-Jugend im Degen.
  • 2009: ca. 200 Starter auf 13 Fechtbahnen in der Großsporthalle der Kaufmännischen Schulen bei Klassifizierung als Ranglistenturnier für Schüler Degen.
  • 2010: Jubiläumsturnier für 150 Jahre VfL 1860 Marburg und 10 Jahre Stadtmeisterschaft mit ca. 300 Startern auf 15 Bahnen in der Großsporthalle der Kaufmännischen Schulen bei Klassifizierung als Ranglistenturnier für Schüler Degen.
  • 2011: Jubiläumsturnier für 100 Jahre Fechtabteilung im VfL 1860 Marburg mit ca. 350 Startern auf 15 Bahnen in der Großsporthalle der Kaufmännischen Schulen bei Klassifizierung als Ranglistenturnier für Schüler Degen.
  • 2012: Über 300 Starter auf 15 Fechtbahnen in der Großsporthalle der Kaufmännischen Schulen bei Klassifizierung als Ranglistenturnier für Schüler Degen.
  • 2013: Über 300 Starter auf 15 Fechtbahnen in der Großsporthalle der Kaufmännischen Schulen bei Klassifizierung als Ranglistenturnier für Schüler Degen. Nach Teilnehmerzahlen drittgrößtes Turnier in Deutschland.
  • 2014: Über 300 Starter auf 15 Fechtbahnen in der Großsporthalle der Kaufmännischen Schulen bei Klassifizierung als Ranglistenturnier für Schüler Degen. Nach Teilnehmerzahlen drittgrößtes Turnier in Deutschland.
  • 2015: 327 Starter auf 16 Fechtbahnen in der Großsporthalle der Kaufmännischen Schulen bei Klassifizierung als Ranglistenturnier für Schüler Degen.
  • 2016: Ca. 350 Starter auf 17 Fechtbahnen in der Großsporthalle der Kaufmännischen Schulen bei Klassifizierung als Ranglistenturnier für Schüler und B-Jugend Degen.
  • 2017: 353 Starter aus 49 Vereinen und 6 Nationen auf 17 Fechtbahnen in der Großsporthalle der Kaufmännischen Schulen bei Klassifizierung als Ranglistenturnier für Schüler und B-Jugend Degen.
  • 2018: 333 Starter aus 42 Vereinen und vier Nationen auf 17 Bahnen in der Großsprothalle der Kaufmännischen Schulen. Ranglistenturnier für Schüler und B-Jugend Degen und Florett.